Predigtreihe „Enneagramm“

In ihrer Predigtreihe zum Enneagramm zeigt Pastorin die Eigenschaften der verschiedenen Charaktere an Menschen der Bibel auf und vergleicht sie mit der Art und Weise, wie Jesus gehandelt hat. Dabei geht es natürlich auch darum, sich eventuell selbst in einem Seelenbild zu entdecken.

Heute geht es um den Typ, den Richard Rohr „die Neun“ und Helen Palmer „Den Vermittler“ nennt. Abraham, Urvater des Volkes Israel, und der Kranken am Teich Bethesda verdeutlichen die Chancen und Fallen der Neun.

Zieht erst den Balken aus eurem Auge, bevor ihr euch um den Splitter im Auge eurer Geschwister kümmert, sagt Jesus in der Bergpredigt. (Mt 7, 1-5). Pastorin Dagmar Köhring bringt diesen weisen Rat in Verbindung mit der uralten Seelenlehre, die der Franziskanerpater Richard Rohr unter dem. Titel „Das Enneagramm“ vor 30 Jahren bekannt gemacht hat. Denn solange wir unseren eigenen Balken nicht aus dem Auge nehmen und distanziert betrachten, können wir weder uns noch unsere Mitmenschen richtig verstehen. Die Predigt ist der Auftakt zu einer Predigtreihe, die die verschiedenen Seelenbilder anhand von Menschen der Bibel erläutert.

Schreibe einen Kommentar